Radontests in Ihrem Zuhause können Ihr Leben retten

Kostenlose Immobilienbewertung

Hast du Radon in deinem Haus? Das ist die Frage, auf die alle Hausbesitzer die Antwort wissen sollten. Der obere Mittlere Westen hat einige der höchsten Radonkonzentrationen im Land und deshalb sollten sich Hausbesitzer oder Käufer von Eigenheimen darüber im Klaren sein. Die meisten Menschen glauben nicht, Radon zu haben, weil sie es nicht riechen, schmecken, sehen oder anfassen können. Es ist still und es ist tödlich.

Was ist Radon? Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Gas, das in Ihr Zuhause eindringen und ernsthafte Gesundheitsrisiken für die ganze Familie verursachen kann. Die meisten Böden enthalten Uran, das im Laufe der Zeit zu Radium und Polonium zerfällt. Schließlich wird Polonium mit dem Radon freigesetzt, wodurch eine hohe Toxizität in der Luft und im Wasser entsteht, die es infundiert.

Es gibt kein Modell dafür, wie Radon in das Haus eindringt. Es ist sehr hartnäckig und gelangt am häufigsten durch Risse in der Platte, Boden-Wand-Fugen, freiliegendem Boden und manchmal sogar Wasser aus einem Brunnen in das Haus.

Die Exposition gegenüber Radongas erhöht das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Laut EPA sind in den USA jedes Jahr schätzungsweise 21.000 Todesfälle durch Lungenkrebs auf Radonexposition zurückzuführen, was es nach dem Rauchen zur zweithäufigsten Ursache für Lungenkrebs macht. Radongas und seine Zerfallsprodukte in der Luft werden in die Lunge eingeatmet, wo sie weiter abgebaut werden und Alpha-Partikel emittieren. Alpha-Partikel setzen einen kleinen Energiestoß frei, der vom nahe gelegenen Lungengewebe absorbiert wird. Dies führt zu einer Schädigung der Lungenzellen. Während die Auswirkungen des Rauchens von Zigaretten im Vergleich zu den Auswirkungen der Radonexposition weitaus besser erkennbar sind, gibt es nur sehr wenige Unterschiede zwischen der Schwere dieser beiden potenziellen Gefahren. Wie kann das Rauchen von Zigaretten mit der Radonexposition verglichen werden? Schau dir das an!

1 pCi / L Radon entspricht 2,5 Zigaretten pro Tag! Multiplizieren Sie den Radonspiegel eines Hauses mit 2,5 und verstehen Sie, dass jeder Hausbesitzer leicht die Auswirkungen des Rauchens einer "Packung pro Tag" erleben kann, wenn der Radonspiegel bei 4,0 pCi / L liegt – dem von der Environmental Protection Agency festgelegten Mindestaktionsniveau.

Jetzt wissen Sie also, dass Radon kein Scherz ist, aber wie können Sie herausfinden, ob Sie Radon in Ihrem Haus haben? Das ist der einfache Teil. Die American Lung Association, die EPA und der Surgeon General empfehlen, alle Häuser auf Radon zu testen. Das Testen auf Radon ist einfach und relativ kostengünstig.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Testen, aber diese drei sind wahrscheinlich die häufigsten:

-Ein Kurzzeit-Kit ermöglicht es Ihnen, innerhalb von 48 Stunden eine grundlegende Messung durchzuführen. Es ist wie eine schnelle Momentaufnahme Ihrer Situation. Radon-Testkits können bei Ihrem örtlichen Lowes- oder Baumarkt gekauft werden. Sobald der Test abgeschlossen ist, senden Sie das Kit einfach an das Labor und Sie erhalten die Ergebnisse.

– Ein CRM-Test steht für Continuous Radon Monitoring (Kontinuierliche Radonüberwachung). Wenden Sie sich hierzu an Ihren staatlich geprüften Spezialisten für Radontests und Radonminderung. Sie finden eine auf der Website Ihres Gesundheitsamtes. In diesem Test stellen sie einen kleinen elektronischen Monitor ein, der etwas kleiner als ein Schuhkarton ist, und stellen die Ergebnisse in 48 Stunden für Sie bereit. Bei diesem Test handelt es sich eher um einen Live-Film als um eine Momentaufnahme, da jede Stunde eine Lesung erforderlich ist und eine ziemlich solide Reichweite erzielt wird.

-A Langzeittests bleiben länger als 90 Tage bei Ihnen zu Hause. Alpha-Spur und elektrische Detektoren werden üblicherweise für diese Art von Tests verwendet. Ein Langzeittest liefert einen genaueren jährlichen durchschnittlichen Radonspiegel als ein Kurzzeittest für Ihr Zuhause. Die Kurzzeit- und CRM-Testmethode werden wahrscheinlich häufiger beim Kauf oder Verkauf eines Eigenheims verwendet.

Nachdem alle Tests abgeschlossen sind und Ihr Radonspiegel bei 4,0 pCi / L liegt – dem von der Environmental Protection Agency oder höher festgelegten Mindestwirkungsgrad -, ist die Radonreduzierung der nächste Schritt. Die Radonreduzierung ist in der Regel ein einfacher Prozess, sollte jedoch von einem staatlich geprüften Radonfachmann durchgeführt werden. Das Design jedes Radonminderungssystems hängt von der Struktur Ihres Hauses ab. Häuser werden im Allgemeinen nach ihrem Fundamentdesign kategorisiert. Das Vorhandensein eines Kellers, eines Kriechraums oder einer Platte bestimmt das richtige Minderungssystem. Diese Systeme kosten in der Regel zwischen 900,00 und 1.500,00 US-Dollar, je nach Ihren Anforderungen.

Die Radonspiegel im oberen Mittleren Westen sind sehr hoch, aber die Auswirkungen von Radon können erkannt und gemindert werden, um das Lungenkrebsrisiko für Sie und Ihre Familie zu verringern. Denken Sie daran, Ihr Haus zu testen und es so schnell wie möglich reparieren zu lassen. Radontodesfälle können reduziert werden, aber nur, wenn Sie helfen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close