Wie man Immobilienkäufer im Dutzend findet

Käufer sind da draußen, es geht nur darum, sie aufzurunden und in Kontakt zu bleiben. Es hilft, von vornherein bestimmen zu können, für welche Art von Käufer Sie suchen. Denken Sie daran: Sie sind die Person, die etwas hat, was sie wollen, wenn ein Käufer Sie anruft; Wenn Sie sie anrufen, dann versuchen Sie, sie zu verkaufen, lassen Sie uns versichern, dass Käufer Sie anrufen, damit Sie von Anfang an in der Position der Macht bleiben. Sie sollten ein Immobilien-Schwergewicht sein.

Betrachten wir ein paar Kategorien von typischen Käufern, um einen Einblick in ihre Denkweisen zu bekommen und wie und wann wir sie vermarkten werden, um ihre Immobilienkäufe zu liefern. braucht.

o Rehabilitierer: Das sind Leute, die versuchen, Eigentum zu reparieren und zu wenden, um schnelle Gewinne zu erzielen.

o Vermieter: Dies sind Leute, die kaufen wollen, um sie an andere zu vermieten, um sie langfristig zu erwerben, während sie jeden Monat einen positiven Cash-Flow generieren.

o Großhändler: Kauft oder kauft eine Option auf Ihren Vertrag, um die Zeitung hoffentlich einem anderen Käufer zuzuwerfen, der bereit ist, mehr zu bezahlen.

o Mietoption End-Käufer: Dies sind Leute, die nicht für ein eigenes Darlehen qualifizieren können, aber wollen Hausbesitzer im Gegensatz zu Mietern wieder sein.

o Einzelhandelskäufer: Dies sind Endkäufer, die eine Hypothek aufnehmen oder Bargeld haben und die Immobilie im Allgemeinen für ihre eigenen Wohnungsbedürfnisse kaufen können.

Es gibt verschiedene Käufer, aber die oben genannten 4 Arten sind allgemein betrachtet die Hauptziele von Menschen, die Eigentum zu verkaufen haben. Die Denkweise jedes Käufers zu verstehen hilft Ihnen, die Interessen dieser Käufer zu vermarkten, wollen sie schnelles Geld, langfristigen Reichtum, Steuerabzüge, einen Ort, um nach Hause anzurufen etc … Wenn Sie genug allgemeine Fragen stellen, werden Sie schnell erkennen, welche Art von Käufer haben Sie zur Hand. Wenn Sie es wissen, können Sie Ihre Angebote dann maßschneidern und Eigenschaften präsentieren, die dem entsprechen, was ihnen wichtig ist.

Käufer: Jemand, der bereit, willig und qualifiziert ist! Diejenigen, die nicht qualifiziert sind, können perfekte Mieter, Pachtkäufer oder Besitzer von Finanzkandidaten sein, so können qualifizierte unterschiedliche Bedeutungen haben.

Bereit: Jemand, der innerhalb von 1-45 Tagen auf dem Markt ist, Denken Sie daran, ein Einzelhändler oder Leasing-Option End-Käufer kauft in der Regel einmal und sie sind aus dem Spiel, Grundbesitzer, Rehabbers und Großhändler sind eher mehrere Objekte von Ihnen im Laufe der Zeit zu kaufen, wie sie akkumulieren, verkaufen oder kippen vorhandene Vermögenswerte. Es ist eine sehr kluge Art zu arbeiten, wenn man Listen von Käufern in verschiedenen Kategorien einsetzt, die oft bereit sind, Immobilien zu kaufen.

Gee Danno, wie finde ich diese Leute? Ah! Ich bin so froh, dass Sie gefragt haben! Beginnen wir mit einer der besten Methoden der Welt, um mit dem Aufbau einer Käuferliste zu beginnen. Bei Ihrer Suche nach günstigen Eigengeschäften macht es Sinn, dass Sie irgendwann ein sehr gutes Angebot finden werden, sobald Sie ein besseres Angebot haben, bieten Sie sich um und vermarkten dieses Eigentum zu Kosten! Ja, kein Gewinn für dich bei diesem. Warum? Weil Sie dieses Eigentum jedem Investor und potenziellen Immobilienkäufer auf dem Planeten annoncieren werden!

Der Grund dafür ist, dass du die meisten Anrufe und Antworten erhältst, wenn du einen schreienden Deal annoncierst! Zugegeben, Sie werden dieses Geschäft höchstwahrscheinlich relativ schnell verkaufen, aber Sie werden Informationen von jedem potenziellen Käufer sammeln, der anruft, um Ihre Käuferliste für zukünftige Immobilien zu erstellen, die Sie anbieten. Wenn Sie keine eigene Immobilie zu verkaufen haben, fragen Sie jemanden, der es tut! Ich kann Ihnen versichern, dass sie Ihr Angebot nicht ablehnen werden, um ihr Eigentum für sie kostenlos zu bewerben! Sie können eine kleine Gebühr verhandeln, wenn Sie tatsächlich ihre Immobilie verkaufen, aber Ihr Hauptziel ist es, Ihre Käuferliste zu erstellen!

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel für einen Weg geben, potentielle Käufer im Dutzend zu sammeln. Auktion, werben für eine solide Woche im Voraus, so dass Sie die meisten Käufer anziehen, beginnen mit Bandit Zeichen, platzieren etwa 100 von ihnen um einen 5 Quadrat-Meile Bereich der Immobilie, wir haben gerade dies getan und hatte 800 Anrufe, weil es ein war von den 800 Anrufen hatten wir 300 Leute am Auktionstag, natürlich verkaufte das Haus, aber wir fügten auch neue Käufer zu unserer Käuferliste hinzu.

Hier sind Möglichkeiten, für diese Käufer zu werben:

o Banditenzeichen

o CraigsListe

o Rückseite

o GoogleBase

o Postkarten

o Zillow

o Pay-per-Click-Anzeigen

o Lokale Online-Kleinanzeigen

o Medienwebsite

o Flyer

o Zeitung / Beilagen

o REIAs

o Postwurfsendungen / Postkarten

o Startet eine Investoren-MeetUp-Gruppe

o E-Mail

o Telefon

o Fax

o Ihre eigene Website

Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft, die Liste ist grenzenlos, es gibt ein kostenloses E-Book namens Internet Real Estate Yellow Pages, das Sie kostenlos auf meiner Website herunterladen können. MagicBullets.com go grab das und du wirst 100 weitere Ideen und Orte finden, um deine Angebote aufzulisten. Sei jetzt ein Immobilienschwergewicht!

Dan Auito: ~)

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Daniel Auito