Was ist mein Zuhause wert?

Kostenlose Immobilienbewertung

Tatsächlich gibt es zwei Eigenheimwerte, den Wert für den Eigenheimbesitzer und den Wert für den potenziellen Käufer. Leider sind beide Werte emotional und keine auf Marktdaten basierenden Fakten. Der Hausbesitzer hat Zeit in der Wohnung, Familie, jahrelangen Erinnerungen, aufwachsenen Kindern, Unterhalt, manchmal Blutschweiß und Tränen in den Räumen, der Küche oder dem Badumbau. Der Eigentümer legt natürlich großen Wert auf sein Schloss und das zu Recht.

Die Käufer hingegen sehen die Dinge anders und handeln mit unterschiedlichen Emotionen. Die Käufer suchen beim ersten Anblick nach diesem emotionalen Funken. Der alles entscheidende erste Eindruck treibt die potentiellen Käufer an … zunächst. Von dort aus wird der erste Eindruck schnell zur Erschwinglichkeit, den Kosten für den Heimweg, den Abschlusskosten, den Monatsscheinen und den Steuern. Soll ich ein Angebot machen? Was soll ich am wenigsten anbieten?

Der Marktwert liegt irgendwo zwischen diesen beiden emotionalen Extremen. Hier setzt der Gutachter mit einer objektiven, von Marktdaten unterstützten Meinung ein. Der Marktwert ist definiert als der Preis, den ein williger Käufer für ein Produkt oder eine Dienstleistung an einen willigen Verkäufer zahlt. In der Immobilienbranche wird dies als "Waffengeschäft" bezeichnet, was bedeutet, dass Käufer und Verkäufer freiwillig und nicht unter Zwang gehandelt haben.

Wo beginnt der Gutachter und wie kommen sie zu den magischen Zahlen, die als Marktwert bezeichnet werden? Es ist überhaupt nicht magisch; es ist eine methodische reihe von analytischen schritten.

Zunächst führt der Gutachter eine physische Inspektion des Grundstücks durch, bestimmt die Größe der bewohnbaren Fläche und notiert alle Annehmlichkeiten wie die Anzahl der Schlafzimmer und Bäder, die Garage, die Waschmöglichkeiten, die Lagerflächen und alle Besonderheiten wie ein Kamin, Pool, Terrasse oder Nebengebäude. Nach einer Durchsicht hat der Gutachter einen Ausgangspunkt, um den Marktwert zu erreichen. Bei allen erfassten physischen Daten verwendet der Beurteiler zwei oder drei Methoden, um den Marktwert zu ermitteln. Die drei Methoden sind: Marktansatz: Der Beurteiler sucht nach vergleichbaren Häusern in Ihrer Nachbarschaft, Ihrer Unterteilung oder innerhalb Ihrer Stadt mit vergleichbaren Nachbarschaften. Kostenansatz / Kostenanalyse: Der Gutachter berechnet die Kosten für den Bau Ihres Eigenheims zu den aktuellen Material- und Arbeitskosten, abzüglich der Abschreibung für Strukturschäden, unzureichender Instandhaltung und dem Zerfall in der Nachbarschaft. Einkommensansatz: Der Einkommensansatz gilt nicht für den Marktwert von Wohnimmobilien. Dieser Ansatz gilt für einkommenserzeugende Immobilien wie Duplex-Wohnungen, Wohnungen und natürlich Gewerbeimmobilien.

Wenn es sich bei der zu bewertenden Immobilie um eine Wohnstruktur handelt, werden viele Faktoren über die physischen Eigenschaften der Immobilie hinaus berücksichtigt. Der Beurteiler berücksichtigt auch die Kompatibilität Ihres Zuhauses in der Nachbarschaft, z. B. erhöht oder verringert der Wert Ihres Zuhauses? Dies beinhaltet Stolz auf Eigentumsverhältnisse, die in den meisten Gemeinden vorkommen. Standort, Standort und Standort bestimmen jedoch die endgültige Marktanalyse. Der Gutachter berücksichtigt das Auf und Ab des Wachstums und seine Ausrichtung in Ihrer Stadt aufgrund von sozioökonomischen Faktoren. Darüber hinaus trägt die zukünftige Stadtplanung in hohem Maße zu Ihrem Wohnort bei und behält dabei ihren heutigen Wert.

Zusammenfassend ist die Bestimmung des Wertes Ihres Hauses ein komplexes Verfahren. Der Gutachter muss seine Stadt und alle sozioökonomischen Faktoren, die den Markt antreiben, gut kennen. Dies erfordert jahrelange Beobachtung, Untersuchung und umfangreiche Untersuchungen durch den Beurteiler. Wenn Sie eine professionelle Beurteilung in Betracht ziehen, ist es am besten, einen Sachverständigen zu wählen, der zertifiziert ist und über eines der folgenden professionellen Designs verfügt: ASA (American Society of Appraisers) SRA (Gesellschaft der Bewerter) CRA (Certified Real Estate Appraiser) IFAS (Unabhängige Gebührenprüfung) Gesellschaft). Diese Liste ist eine der bekanntesten Organisationen für professionelle Beurteilung in Amerika.

John Tatman

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close