Verwende ich ein MLS-Immobilienunternehmen mit Pauschalgebühr?

Kostenlose Immobilienbewertung

Durch die Verwendung eines MLS-Auflistungsdienstes mit Pauschalgebühr zur Auflistung Ihres Eigenheims in Ihrem lokalen MLS für eine niedrige Pauschalgebühr anstelle der Zahlung der typischen hohen Immobilienprovision von 6% sparen Sie in der Tat viel Geld. ZUSÄTZLICH bietet Ihnen der MLS-Listing-Service eine Pauschalgebühr, mit der Sie wie bei einem normalen Immobilienunternehmen mit 6% Provision auf Hunderten anderer nationaler Immobilienwebsites umfassend auf Ihr Eigenheim aufmerksam werden. Aber lohnt es sich oder bekommen Sie, wofür Sie bezahlen?

Die traditionelle Methode, ein Haus zu verkaufen, funktioniert so. Sie beauftragen einen Makler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie. Sie erklären sich damit einverstanden, dem Makler und seiner Firma eine Gebühr für den Verkauf Ihres Hauses und den Abschluss der Transaktion zu zahlen. Dieser Agent erklärt sich im Einvernehmen mit seinem örtlichen Vorstand damit einverstanden, diese Provision mit jedem Agenten zu teilen, der einen Käufer einbringt und die Transaktion abschließt. Ihr Agent vermarktet Ihre Immobilie über den Multiple Listing Service (MLS). Das MLS ist ein System, das als Treffpunkt dient, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen, um Geschäfte zu tätigen und Kauf- und Verkaufsquellen zu handeln. Sobald Ihre Immobilie in der MLS aufgeführt ist, hat Ihr Verkaufsagent zugestimmt, seine Provision an alle Personen weiterzugeben, die einen Käufer an den Tisch bringen und die Transaktion abschließen.

Mit einem MLS-Listungsservice für Pauschalgebühren listet das Unternehmen Ihre Immobilie in Ihrem lokalen MLS-Maklersystem auf, Sie zahlen jedoch nur für eine Seite der Transaktion ein Käufer . Sie verpflichten sich, im Voraus eine Provision von 2% bis 3% an einen Makler zu zahlen, der Ihnen einen Käufer vermittelt. Dies ist deutlich weniger als die typischen 6%. "Makler" wird Sie direkt mit Ihrer Telefonnummer als Kontaktnummer kontaktieren. Sie bezahlen sie nur, wenn sie Ihre Immobilie zu Ihren Konditionen verkaufen. Sie behalten sich auch das Recht vor, selbst zu verkaufen und überhaupt keine Provision zu zahlen.

Umfragen zeigen, dass mehr als 90% aller verkauften Häuser im MLS gelistet waren. Zusätzlich zum MLS bieten die meisten Flat Fee MLS-Listing-Pakete eine Präsenz auf den Broker MLS Internet Data Exchange-Websites (IDX). Ihr Eigenheim wird auf allen Websites von Immobilienmaklern angezeigt, auf denen Informationen zu Immobilieneinträgen über MLS IDX angezeigt werden. Dies ist eine enorme Belastung für Ihre Immobilie. Millionen von Käufern von Eigenheimen auf der ganzen Welt können jetzt über die landesweit umfangreichsten Datenbanken mit Immobilienlisten auf die Informationen zu Ihren Immobilien zugreifen.

Nachdem Sie nun wissen, wie es funktioniert, besteht der Hauptunterschied zwischen den traditionellen Immobilienanzeigen und den MLS-Pauschalanzeigen in dem Betrag, den Sie bezahlen werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Immobilienmaklern wird keine Provision fällig, wenn Sie ohne den Makler eines Käufers selbst verkaufen. Sie zahlen nur die niedrige Pauschalgebühr. Ein durchschnittlicher Verkäufer kann zwischen 3.000 und 5.500 US-Dollar pro 100.000 US-Dollar seines Verkaufspreises sparen.

Bedenken Sie auch, dass die meisten Käufer nichts bezahlen müssen, um einen Immobilienmakler zu beauftragen, der ihnen beim Kauf eines Eigenheims hilft. Einfach ausgedrückt, ein Käufer kann einen Immobilienmakler KOSTENLOS beauftragen. Warum sollte ein Käufer keinen Immobilienmakler einsetzen? Einer der Hauptgründe, warum es wichtig ist, in der MLS gelistet zu sein, ist, dass Sie als Verkäufer implizit Tausende von Immobilienmaklern mit Käufern beauftragen, Ihr Haus für Sie zu verkaufen.

Die zusätzlichen Kosten eines Full-Service-Agenten beeinträchtigen Ihre Chancen, in einem langsamen Markt zu verkaufen. Ungeachtet der Behauptungen einiger Agenten ist Ihr Preis der Hauptfaktor für Ihren Erfolg. Mit einem Full-Service-Agenten müssen Sie einen höheren Preis verlangen, der Ihre Wettbewerbsfähigkeit mindert. Käufer von Eigenheimen sind normalerweise stark in den Markt eingetaucht und wissen, was ein Geschäft ist und was nicht.

Nun, wenn es um die Auswahl eines MLS-Flatrate-Unternehmens geht. Sie sollten bedenken, dass Sie sicherstellen möchten, dass der Broker über Erfahrung in der Bereitstellung dieses Service verfügt und diesen auch in Zukunft bereitstellen wird. Wie vielen bekannt ist, führt die bloße Zahl der konkurrierenden Agenten zu enormen Umsätzen in der Branche. Viele Agenten treten der Branche bei, versuchen sich mit begrenztem Erfolg in verschiedenen Nischen und scheiden dann aus, wenn sie feststellen, dass die Realität nicht ihren Erwartungen entspricht. Wählen Sie also ein Unternehmen mit Ausdauer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close