Verkaufen Sie Ihr Haus – Mieten Sie einen guten Makler

Kostenlose Immobilienbewertung

Fragen Sie Ihren Makler

Wenn Sie sich zum ersten Mal für den Verkauf Ihres Eigenheims entscheiden, gibt es möglicherweise keine Optionen, wenn es Zeit ist, Ihren Makler auszuwählen. Wenn Sie jedoch ein paar verschiedene Immobilienunternehmen befragen, werden Sie überrascht sein. Jedes Immobilienunternehmen bietet nicht die gleichen Optionen an und jeder Makler in jeder Agentur hat ein anderes Geschäftsmodell. Jedes Immobilienunternehmen kann Listungsvereinbarungen mit seinen Kunden aushandeln, wenn diese ihre Immobiliendienstleistungen erbringen. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, Ihre Hausaufgaben zu erledigen, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, erhalten Sie bessere Ergebnisse.

Jeder Agent innerhalb einer Agentur hat eine andere Marketingstrategie und ein anderes Volumen an Eigenheimverkäufen. Bevor Sie Ihren Listungsvertrag mit Ihrem Makler unterzeichnen, müssen Sie sich fragen, ob Sie die richtige Agentur und den richtigen Makler ausgewählt haben. Wenn Sie einen Makler finden, der Ihr Zuhause für die niedrigste Provision auflistet, erzielen Sie möglicherweise nicht die besten Ergebnisse. Wenn Sie einem Makler eine hohe Provision zahlen, ist dies keine Garantie dafür, dass Sie mit einem Top-Makler zusammenarbeiten. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Fragen, die Sie Ihrem Agenten zu den Listungsdiensten stellen können:

  • Wie hoch ist die Gesamtprovision und wie ist die Provision aufgebaut? Dies ist wichtig, da einige Makler die Technik anwenden, dem Käufer eine höhere Provision anzubieten, um andere Makler dazu zu bewegen, Ihr Haus zu zeigen.
  • Wo wirbt Ihr Unternehmen und wo werben Sie als Agent? Dies ist wichtig, da einige Agenten jeden Monat Tausende für Marketing ausgeben und andere möglicherweise 0 US-Dollar ausgeben. Laut der National Association of Realtors beginnen 90% der Käufer von Eigenheimen ihre Suche online, sodass ein Unternehmen, das sich gut in Suchmaschinen platziert, hilfreich sein kann. Es gibt auch einen Unterschied zwischen der Werbung für zum Verkauf stehende Immobilien und der Werbung für sich selbst als Makler.
  • Achten Sie darauf, wie einfach sie zu kontaktieren sind! Was nützt es, einen Agenten zu beauftragen, wenn er nur ein Schild in Ihrem Garten anbringt? Gute Agenten gehen jedes Mal ans Telefon oder rufen schnell zurück. Wenn sie Top-Agenten sind, haben sie Unterstützung, die ihre Anrufe entgegennehmen und ihre Termine für sie vereinbaren. Solange die Erfahrung professionell ist, sollten die Leute, die bei Ihnen zu Hause anrufen, glücklich sein.
  • Verfügbarkeit Fragen Sie sie, ob sie Open Houses planen oder ob sie Einschränkungen haben, Ihre Häuser zu bestimmten Zeiten zu zeigen. Häufig geben die Leute in der Zeit, die ein Haus sehen möchten, eine kurze Nachricht und sie möchten möglicherweise Ihr Haus nachts oder an einem Wochenende sehen. Einige Agenten haben 2 oder 3 Listings, während andere 40 haben können.
  • Qualifikationen! Es gibt eine Reihe von Immobilienausweisen, die durch Weiterbildung erworben werden können. Einige Makler verfügen bei jeder Akkreditierung über einen Master-Abschluss, andere müssen möglicherweise mindestens lizenziert werden.
  • Voreingenommene Meinungen, Einige Makler repräsentieren große Entwickler, die möglicherweise 20 brandneue Häuser zum Verkauf anbieten, die in derselben Preisspanne liegen wie Ihr Zuhause. Welches Haus wird dieser Agent Ihrer Meinung nach zeigen?

Denken Sie daran, dass die Gewinnung von Käufern für Ihr Eigenheim nicht der einzige wichtige Aspekt ist, den ein Makler berücksichtigt, wenn er Ihr Eigenheim zum Verkauf auflistet. Ein erfahrener Makler kann sich Ihr Haus ansehen und eine Idee haben, ob Ihr Haus den FHA-, VA- oder konventionellen Standards für eine Hypothek entspricht. Sie werden in der Lage sein, nach dem ersten Schritt des Verkaufs Ihres Eigenheims, das den Käufer findet, zu schauen und zu sehen, was sie tun müssen, um das Geschäft mit diesem Käufer abzuschließen, wenn sie ankommen. Ein erfahrener Makler hat eine Reihe von Verträgen ausgehandelt, und er ist bereit zu sehen, wie das erste Angebot aussehen wird, und er hat eine gute Vorstellung davon, wie er am besten durch die Reifen springen kann, die auftauchen, wenn Sie versuchen, ein Geschäft abzuschließen zusammen. Bei den meisten Immobilienverträgen sind Eventualverbindlichkeiten im Angebot enthalten. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr Makler das Rückgrat hat, um Sie zu vertreten, aber das Geschäft nicht durch Beleidigung der Käufer zunichte macht. Einige Beispiele für häufige Hürden in einem Immobilienvertrag sind:

Ein niedriges Angebot- Einige Käufer halten es für in Ordnung, ein niedriges Angebot abzugeben, um zu sehen, wie der Verkäufer reagiert. Abhängig von der Preisspanne Ihres Hauses und den aktuellen Marktbedingungen kann der Begriff Niedrigangebot interpretiert werden. Ein guter Verkäufer wird jedoch so schnell wie möglich auf ein niedriges Angebot antworten und versuchen, eine Geschäftsbeziehung mit den Käufern aufzubauen.

Hausinspektion- Es ist üblich, dass der Käufer im Rahmen seines Angebots eine eventuelle Inspektion schreibt, die es ihm ermöglicht, einen Hausinspektor zu beauftragen, um das Haus zu inspizieren und Vorschläge für Reparaturen zu unterbreiten. Dies kann ein hitziger Moment für die Verkäufer sein, wenn sie den Preis so weit wie möglich gesenkt haben und dann eine riesige Liste von Reparaturen mit der Gefahr auftaucht, dass das Geschäft beendet ist, wenn die Reparaturen nicht innerhalb von 7 Tagen abgeschlossen werden . Ein erfahrener Agent hätte dies kommen sehen und hätte die Verkäufer darauf vorbereiten können, bevor sie diese Phase erreichten. Sie werden an diesem Punkt auch großartige Techniken haben, um das Geschäft zusammenzuhalten. Der Preis kann zur Deckung von Reparaturen noch neu ausgehandelt werden, oder die Vermittler können sogar eine Provisionsminderung für den Verkäufer vereinbaren, wenn der Verkäufer die Reparaturen vornimmt.

Bewertung- Die Einschätzung könnte niedrig ausfallen!

Erweiterung der Schluss- Manchmal treten Probleme in letzter Minute auf und der Schlusstermin Ihres Hauses muss verlängert werden. Dies kann ein großes Problem darstellen, wenn Sie aus Ihrem Haus ausgezogen sind und die Käufer 5 Tage vor dem geplanten Einzug eine Abschlussverlängerung einschicken, da die Bank nicht bereit ist, das Haus zu schließen.

Zustand des Eigentums– Immer wenn ich ein Haus verkaufe, um die Käufer zu Hause zu treffen, wenn ich ihnen die Schlüssel für ihr Haus aushabe, kann ich sehen, wie das Haus aussah, als sie die Schlüssel erhalten haben, und ich kann besser verstehen, wie sie reagieren war zum zustand der immobilie.

Die Verwendung eines erfahrenen Maklers lohnt sich auf jeden Fall, aber der schwierige Teil besteht darin, den erfahrenen Makler zu finden, der Ihnen bei jedem Schritt des Weges hilft, und die nutzlosen Makler zu eliminieren, die nichts für Sie tun. Es tauchen viele neue Trends auf, die Alternativen zu normalen Immobilientransaktionen darstellen. Am besten gehen Sie jedoch vor, bevor Sie sich für einen Rabatt-Service anmelden. Einige sind großartige Dienstleistungen, die für Sie funktionieren werden, aber hoffentlich gibt Ihnen diese Liste eine Vorstellung davon, welche Gegenstände beim Verkauf Ihres Hauses auftauchen können. Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich bitte jederzeit!

www.TriCitiesRealEstateAgent.com

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close