Top Ten Möglichkeiten, um aus Ihrem Timeshare Vertrag

1 – Verkaufen Sie es an jemand anderes! – Dies ist in der Regel die erste Methode, die Timesharing-Besitzer werden in. Es ist unglücklich, dass dies nur selten funktioniert, wenn die Leute zuerst ihre Timeshare kaufen, sind sie versichert, dass, wenn sie jemals wollen, um es loszuwerden, dass sie leicht verkaufen oder mieten können. Dieses Missverständnis hat viele Timeshare-Besitzer veranlasst, viel Zeit und Geld zu verbringen, die versuchen, ihre Timeshare mit wenig bis gar keinem Erfolg zu verkaufen. Die Tatsache ist, dass die Timeshare-Resorts immer noch Hunderte von Tausenden von Timeshare-Intervallen zu verkaufen haben, so dass Sie im Grunde mit ihnen konkurrieren müssen, um Ihre zu verkaufen und es funktioniert einfach nicht für die meisten Timesharing-Besitzer.

2 – Miete Es um die Kosten des Eigentums zu decken! – Dies ist eine weitere gemeinsame Antwort, die Menschen für das Aussteigen aus ihren Timeshare-Verpflichtungen wählen. Allerdings ist das Problem mit dieser Option, dass wieder einmal die Timeshare-Resorts bereits leihen leere Timesharing-Einheiten für billiger als die Kosten des Eigentums. Dies macht es wirklich schwer, Ihre Timeshare für jeden Betrag zu mieten, der die Kosten für den Besitz der Timeshare abdecken würde.

3 – Spende es an eine Wohltätigkeitsorganisation! – Wenn Timesharing-Besitzer erkennen, dass sie höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, einen Gewinn vom Verkauf zu machen oder ihre Timeshare zu mieten, suchen sie nach Weisen, um sie einfach loszuwerden. Das einzige Problem ist, dass Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen, die Timesharing akzeptieren, klug sind, was es bedeutet, das Eigentum zu übernehmen. Die meisten Wohltätigkeitsorganisationen werden einfach keine Timeshare akzeptieren, es sei denn, sie sind positiv, sie werden in der Lage sein, daraus Geld zu verdienen oder zumindest gut zu nutzen. In der Regel sind nur die luxuriösesten Spitzen-Timeshares spendenpflichtig.

4 – Hört einfach an, dafür zu zahlen und es nicht zu benutzen! – Viele Timeshare-Besitzer sind unter dem Eindruck, dass sie aus ihrem Timesharing herauskommen können, wann immer sie sich so fühlen. Diese Besitzer denken, dass wenn sie aufhören, ihre Timeshare dann können sie einfach aufhören, für sie zu bezahlen. Sie gehen davon aus, dass das Resort das Eigentum übernehmen wird, leider ist das falsch und das Timeshare-Resort, das Sie gekauft haben, hat viele rechtlich bindende Verpflichtungen mit schwerwiegenden Konsequenzen, wenn sie nicht eingehalten werden. Dies ist eine Option, die kein Timesharing-Besitzer ausprobieren sollte, werden Sie nur am Ende mit einer Menge von Timeshare-Schulden, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage, aus der Vergangenheit.

5 – Bezahlen Sie jemand, um es aus Ihren Händen Weinlese – Vor kurzem haben viele Timeshare-Besitzer entschieden, tatsächlich jemand anderes zu bezahlen, um ihre Timesharing-Verpflichtungen von ihnen zu nehmen. Diese wurden als "Timeshare-Relief" -Unternehmen bezeichnet und bieten eine Ausstiegslösung, die Sie aus Ihrem Timesharing ein für allemal bringt. Das einzige Problem mit diesen ist, dass Sie für die Dienste von Timeshare-Entfernung bezahlen müssen, ist die gute Sache, dass, nachdem Sie sie verwenden Sie nicht mehr Wartungsgebühren oder andere Timeshare-bezogene Gebühren erhalten.

6 – Geben Sie Es zurück zum Resort! – Diese Option ist in einigen Situationen technisch eine sehr praktikable Option. Allerdings in den meisten Timeshare-Verträge wird es sagen, dass das Resort ist in keiner Weise verpflichtet, Ihre Timeshare zurück zu nehmen. In diesen Verträgen heißt es oft, dass es einen Namen auf dem Timeshare-Vertrag zu allen Zeiten geben muss, was ziemlich viel garantiert das Resort wird ihre regelmäßige Wartung Gebühr Gebühren erhalten, egal was. Wenn Ihr Timeshare-Vertrag nicht voll Beweis ist, können Sie in der Lage sein, dies zu verwenden, um aus Ihrem Timeshare-Vertrag herauszukommen.

7 – List it and hope it sells! – Das ist wohl einer der ersten Stationen, die viele Timeshare-Besitzer überprüfen werden. Sie sind froh zu sehen, dass Sie Ihre Timeshare zum Verkauf für nur $ 20 oder $ 30 pro Monat Liste und die Leute werden Sie kontaktieren, um zu kaufen oder zu mieten. Das Problem ist, dass es so viele Timeshare Auflistung Websites und keiner von ihnen wirklich funktionieren. Sie machen eine Menge Geld, indem sie jedem Benutzer eine Auflistung Gebühr oder Werbegebühr, die klein ist, aber addiert. Was ist das echte Problem bei der Auflistung Ihrer Timeshare ist, dass niemand wird es jemals finden, die Menschen nicht auf diese Auflistung Websites zu suchen, um eine schöne Timeshare zu kaufen oder zu mieten, sie sind bereits sitzen in einer Timesharing-Präsentation wie Sie und sind "19459002]

8 – Versuchen Sie, einen Timeshare-Verkäufer zu bekommen, um für Sie zu verkaufen – das ist eine ziemlich einzigartige Idee, dass Nicht viele Timeshare-Besitzer sind sicher versucht zu haben. Diese Methode für Timeshare-Entfernung würde es erforderlich, dass Sie im Wesentlichen eine Timesharing-Verkäufer zu verkaufen, um Ihre spezifische Einheit und Intervall im Gegenzug für eine Provision auf den Verkauf zu verkaufen. Dies ist keine legitime Methode, da ich noch nie von jemandem gehört habe, der jemals einen Timeshare-Verkäufer bekommt, um ihnen zu helfen, ihre Woche zu verkaufen, und sie würden wahrscheinlich nein sagen, da sie ihre eigenen brandneuen Timeshare-Einheiten haben, um zu versuchen, 52 Intervalle zu verkaufen.

9 – Finde ein Schleifenloch! – Wenn Sie versierte genug sind, können Sie in der Lage sein, eine technische oder juristische Methode zu finden, um aus Ihrem Timesharing herauszukommen. Einige Timeshare-Verträge sind nicht so eiserne, wie sie sich ausmachen. Es ist wahr, dass die meisten Timeshare-Verträge sind sehr voller Beweis und es gibt wenig zu nichts, was Sie tun können, um aus dem Weg von jemand anderes auf den Timeshare-Vertrag, so dass Sie Ihren Namen abnehmen können. Wenn Sie zufällig einen Weg finden, um Ihren Timeshare-Vertrag legal zu entsorgen, teilen Sie ihn bitte mit der Online-Community, damit andere versuchen, ihre Timeshare-Verpflichtungen gesetzlich loszuwerden, um ihnen keine Kosten zu bieten.

10 – Vergehen Sie – das ist bei weitem die schlimmste, unglücklichste Art, frei von Ihrem Timeshare zu sein. Und in vielen Fällen, auch das Sterben nicht lösen das Problem der Timesharing-Besitz. Wenn Sie jemanden haben, der Ihre Vermögenswerte erbt, werden sie als die neuen Besitzer Ihrer Timeshare zugewiesen. Dies ist eine schreckliche Sache, um an Ihre Lieben weiterzugeben und ist, warum es wichtig ist, auf Ihre Timeshare aufzupassen, bevor es zu spät ist. Sie wollen niemals etwas so finanziell belasten wie ein Timesharing für Ihre Familie.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jeff Florio