Online-Affiliate-Marketing

Online-Affiliate-Marketing ist ein Umsatzbeteiligungsunternehmen zwischen einem Websiteinhaber und einem Online-Händler. Der Websiteinhaber wird Werbung auf seinen Websites platzieren, um entweder beim Verkauf der Produkte des Händlers zu helfen oder potenzielle Kunden auf die Website des Händlers zu schicken, und zwar im Austausch für einen Anteil am Gewinn.

Affiliate-Marketing-Programm

Ein Affiliate-Marketing-Programm wird manchmal als Affiliate-Programm bezeichnet, kann aber auch als Pay-for-Performance-Programm oder als assoziiertes Programm bezeichnet werden. Ein Affiliate-Programm ist ein Marketing-Tool für das E-Business, das es betreibt, genannt Händler oder Werbetreibender und eine Einnahmequelle für das daran beteiligte E-Business, Affiliate oder Associate oder Publisher genannt.

There gibt es drei Möglichkeiten, Geld durch Affiliate-Marketing zu verdienen:

1) Pay-per-Click- oder Cost-per-Click-Affiliate-Programme: Jedes Mal, wenn ein potenzieller Kunde die Affiliate-Website verlässt, indem er auf den Link zur Website des Händlers "klickt", wird ein bestimmter Geldbetrag auf das Affiliate-Konto eingezahlt . Dieser Betrag kann je nach Produkt und Höhe der Provision ein paar Cent oder Dollar betragen.

2) Pay-per-Lead- oder Cost-per-Lead-Affiliate-Programme: Der Merchant zahlt dem Affiliate eine festgelegte Gebühr für jeden Besucher, der auf der Website des Händlers klickt und Maßnahmen ergreift, z Website oder das Eingeben von E-Mails.

3) Pay per Sale- oder Cost-per-Sale-Affiliate-Programme: Jedes Mal, wenn ein Verkauf aufgrund von Werbung auf der Website des Affiliates erfolgt, wird ein Prozentsatz oder eine Provision auf das Konto des Affiliates eingezahlt.

Die Amazonas-Geschichte

Die größte Buchhandlung der Welt hat eines der erfolgreichsten Beispiele für ein Partnerprogramm (ihr assoziiertes Programm). Amazon hat jetzt weit über 1 Million Affiliates! Das sind über 1 Million Websites, die ihre Produkte jede einzelne Sekunde eines jeden Tages aktiv bewerben. Amazon generiert über 40% seines Umsatzes über sein Affiliate-Programm. Das sind jedes Jahr mehr als 3 Milliarden Dollar Umsatz! Als ein weiteres (etwas bescheidener im Vergleich) Beispiel generiert Zeald über 50% seines Umsatzes mit seinem eigenen einzigartigen Affiliate-Programm. Zugegeben, nicht ganz Milliarden von Dollar, aber das ist definitiv Millionen von Dollar Umsatz jedes Jahr.

Tausende von verschiedenen E-Business-Unternehmen Affiliate-Programme: z. Barnes & Nobale, Dell, 1-800-Blumen, Rackspace Managed Hosting usw.

Affiliate-Programme als Marketing-Tool

Die zwei großen Vorteile für Händler

1. Verknüpfen Sie Marketing-Bemühungen direkt mit einem Lead oder einem Vertrieb.

2. Der Händler zahlt nur für die Ergebnisse.

Die zwei Hauptvorteile, die angeschlossen werden müssen

1. Zusätzliche Einnahmequelle für Affiliate, die auch Produkte / Dienstleistungen verkauft

2. Hauptumsatzquelle für Partner, die Unterhaltung oder Information anbieten

Zwei Ansätze, ein erfolgreiches Affiliate-Marketing zu betreiben

1. Erwerben Sie eine riesige und Affiliate-Mitgliedschaft. z.B. Die Amazon-Partnerprogramme haben über 1 Million Mitglieder, so unterschiedlich wie:

– RVPart – Verkauft Teile für Wohnmobile und Reisemobile.

– Dilbert – Schauplatz für Cartoons, Spiele spielen, elektronische Grußkarten versenden usw

– Bücher für Manager – Website für Geschäftsberichte und Listen der wichtigsten verkaufsrelevanten Geschäftsbücher aus der Business Week, der New York Times, dem Wall Street Journal, USA Today und anderen Publikationen.

– HaperCollins – Seine Website, um seine Autoren und ihre Bücher zu fördern. Wie viele Buchverlage. HaperCollins verkauft seine Bücher über Buchhandlungen und nicht direkt an die Öffentlichkeit.

2. Erwerben Sie eine kleinere Anzahl von hocheffektiven Affiliates mit einem hohen Volumen an Website-Traffic und bieten Sie Webseiteninhalte, Produkte und Dienstleistungen an, die in direktem Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen des Händlers stehen.

Affiliate-Programme als Einnahmequelle

Die Teilnahme an einem Affiliate-Programm und die anschließende optimale Nutzung Ihrer Teilnahme umfasst:

– Auswahl des geeigneten Händler- und Affiliate-Programms für Ihr E-Business

– Die Bedingungen der Partnervereinbarung verstehen

– Fügen Sie der Affiliate-Webseite benutzerdefinierte Links zur Website des Händlers hinzu

– Erhöhen Sie den Traffic auf der Affiliate-Site, um Klick-Täler zur Händler-Website zu erhöhen.

Top 10 Tipps zur Auswahl des Affiliate-Programms, das für Sie geeignet ist

1. Sie müssen ein Produkt oder eine Dienstleistung identifizieren, für die ein Bedarf besteht. Das Produkt sollte so sein, dass Sie es lieben und genießen würden, es zu fördern. Sie können mit der Suche nach "Partnerprogramme" in den Suchmaschinen beginnen.

2. Das Produkt oder die Dienstleistung sollte für Ihre Website relevant sein.

3. Es ist immer ratsam, einem Partnerprogramm beizutreten, das langjährig, sicher und geschützt ist und einen guten Ruf in der Internetwelt hat. Dies kann leicht vom Better Business Bureau oder anderen ähnlichen Organisationen verifiziert werden. Besuche in Foren und Diskussionsgruppen bieten Ihnen auch viele nützliche Informationen.

4. Die meisten Partnerprogrammanbieter bieten eine Provision von 5% bis 50%. Die Provision, die Sie für den Verkauf eines Produkts verdienen, ist Ihr Haupteinkommen. Bei der Auswahl eines Affiliate-Programms sollten Sie daher die ausgezahlte Provision studieren und sich für ein Programm entscheiden, das mindestens 35% für Sie zahlt, damit Sie Ihr Geschäft erfolgreich führen können.

5. Es sollte ein geeignetes Tracking-System vorhanden sein, um alle Klicks und Verkäufe zu erfassen, die über die Textlinks und Banner auf Ihrer Website, E-Mails und anderen Werbeanzeigen erzielt werden.

6. Ein wichtiger Faktor, der oft übersehen wird, ist die "Trefferquote pro Verkauf". Dies gibt die Anzahl der Treffer an, die an einem Text Link oder Banner vorgenommen werden müssen, um einen Verkauf zu generieren. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie viel Traffic vor dem Verkauf benötigt wird.

7. Wie oft werden Provisionen bezahlt? Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt, der berücksichtigt werden sollte. Die meisten namhaften Organisationen zahlen ihren Partnern monatlich oder wenn sie eine Mindestprovision von $ 50 bis $ 100 akkumulieren oder wie von Ihnen angegeben. Sie sollten jedes Programm vermeiden, das zu viele Verkäufe erfordert, um den Mindestbetrag zu erreichen.

8. Affiliate-Programme sind in der Regel einstufig oder zweistufig. Ein einstufiges Programm zahlt Ihnen für jedes Geschäft, das Sie generiert haben. Auf der anderen Seite zahlt ein zweistufiges Programm für das von Ihnen generierte Geschäft und eine Provision für die Verkäufe, die von einem von Ihnen gesponserten Sub-Affiliate generiert werden. Ein zweistufiges Programm ist immer vorteilhaft.

9. Langfristig renommierte Organisationen bieten eine ganze Reihe von Tools und Ressourcen wie Banner, Textlinks, Broschüren, Websites und Schulungen für ihre Partner. Wenn Sie nach solchen Organisationen Ausschau halten, weil sie Ihnen das Leben erleichtern und Ihnen helfen, Ihr Geschäft zu Hause auszubauen.

10. Schließlich müssen Sie die Vereinbarung lesen und verstehen, bevor Sie sich einer Affiliate-Mitgliedschaft anschließen, selbst wenn es sich dabei um die beste Organisation der Welt handelt.

Die Partnervereinbarung verstehen

Die Affiliate-Vereinbarung, die vom Händler erstellt und vom Affiliate genehmigt wurde, definiert alle Aspekte des Affiliate-Programms und umfasst typischerweise:

– Arten von Websites, die der Händler in das Partnerprogramm aufnimmt

– Arten von Links erlaubt und Richtlinien zu ihrer Verwendung.

– Zeitplan und Zahlungsbedingungen von Gebühren und Provisionen

– Nutzungsbedingungen für Händlerlogo, Name und Webinhalt

– Technische Spezifikation, die Ihre Website ggf. erfüllen muss

– Einschränkungen für Inhaltstypen, die auf Affiliate-Websites erscheinen können

– Anforderungen zur Einhaltung aller staatlichen Gesetze, Verordnungen, Regeln und Vorschriften

Affiliate-Tracking-Systeme

– Erlauben Sie dem Händler, zu kontrollieren, wie Click-Throughs gutgeschrieben werden

– Monitorfenster der Zeit, in der der Affiliate für ein Click-through eine Gutschrift erhalten kann

– Affiliate-Informationen erfassen und speichern

– Bereitstellung von Provisions- / Gebührenberichten

Affiliate-Management-Netzwerke

Ein Affiliate-Management-Netzwerk ist eine Drittanbieter-Einheit, die Affiliates rekrutiert, den Registrierungsprozess verwaltet, alle Gebühren und Provisionen verfolgt und ordnungsgemäß gutgeschrieben und die Zahlung veranlasst. Als Gegenleistung für diese Dienste erhebt das Affiliate-Management-Netzwerk vom Händler einen Prozentsatz der Provision oder Provision einer Empfehlungsprozedur – vielleicht sogar 30 Prozent.

Etablierte Affiliate-Management-Netzwerke: Beispiel: Commission Junction, LinkShare [2]

Affiliate-Tracking-Technologien

Um dies zu erreichen, entwickeln wir eine strategische Online-Beziehung mit Werbetreibenden, um die Erstellung, Verwaltung und Analyse von Online-Marketing- und Verkaufsaktivitäten zu verbessern. Diese Aktivitäten werden durch eine skalierbare und zuverlässige Tracking-Technologie unterstützt. Den Überblick über die Click-throughs zu behalten und die Affiliates gut anzuerkennen, ist eine komplexe Programmieraufgabe. Unternehmen wie BeFree und ClickTrade verkaufen Software, die alle nachfolgenden Links, die zu einem Verkauf führen, automatisch überwacht und gutgeschrieben. Beachten Sie, dass ClickTrade von Microsoft erworben wurde und nun als Teil von Microsoft bCentral co-branded ist.

Einige Tracking-Technologien folgen:

– Benutzerdefinierte Links, die Partnerinformationen oder Partner- und Händlerinformationen enthalten

– Tracking-Cookies

– Tracking-Software von Drittanbietern

– Anwendungsdienstanbieter-Verfolgungsdienst

– Sub-Domain-Tracking

– Abgleich der Datenbankdatensätze

Affiliate Marketing Risiken und Herausforderungen

Affiliate-Marketing ist nicht ohne gewisse Risiken und Herausforderungen, vor allem von unethischen Affiliates und der negativen Wahrnehmung, die Online-Konsumenten über Tracking-Technologien haben.

Unethische Affiliates

– Cookie-Füllung – Mehrere Cookies auf der Festplatte des Besuchers während einer einzelnen Besucher-Affiliate-Site platziert.

– Spyware – Allgemeiner Ausdruck für Software, die ohne Erlaubnis des Eigentümers auf einem PC installiert wurde, und die unwissentlich Spyware beim Herunterladen von Spielen, Bildschirmschonern, Freeware-Programmen usw. herunterlädt und installiert.

– Parasiteware – Leitet Affiliate-Links um und ersetzt den Inhalt bestehender Tracking-Cookies

– Spammer – Händler ist verantwortlich, wenn Affiliates Spam verwenden, um Websites zu bewerben

– Negative Wahrnehmung von Tracking-Cookies – Viele Verbraucher installieren und verwenden Blockier-Software, einschließlich Block-Tracking-Cookies und Tracking-Cookies löschen

Warum Affiliate-Marketing ist profitabel für E-Business

Wenn Sie ein Affiliate-Marketing-Projekt in Erwägung gezogen haben, gibt es einige sehr gute Gründe, warum Sie mit dieser Methode der Generierung von wiederkehrenden Einnahmen gehen sollten. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Affiliate-Marketing ein lukratives Mittel zur Schaffung von Einkommen sein kann, das stabil ist und Ihnen erlaubt, das Engagement im Laufe der Zeit zu erhöhen.

– Einer der ersten Vorteile von Affiliate-Marketing für den neuen Unternehmer ist, dass die Startup-Kosten sehr niedrig sind. Die meisten Unternehmen, die Affiliate-Marketing-Programme anbieten, erfordern keine Art von Geldanlage seitens des Affiliate.

– Die zweiten Ausgaben beschränken sich auf das, was Sie zahlen müssen, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, die Software, die Sie möglicherweise auf Ihren Computer laden müssen, und eine Website, auf der die mit dem Affiliate-Marketingprogramm verknüpften Anzeigen platziert werden können. Mit Website-Hosting so ein preiswerter Service in diesen Tagen, die Einrichtung einer eigenen Website für die Affiliate-Anzeigen wird ein Kinderspiel.

– Ein weiterer Grund dafür, dass Affiliate-Marketing ein solcher Geldmacher ist, ist die Tatsache, dass es so viele verschiedene Arten gibt, das Programm einzurichten. Sie können mit der Pay-per-Click-Option gehen, die sich hervorragend für die Förderung von Sonderangeboten eignet. Anzeigen, die zu Produktseiten führen, sind häufig eine Möglichkeit, Produktnutzern zu ermöglichen, durch Ihr Portal zu gehen und Kommentare zu den von ihnen gekauften Artikeln zu hinterlassen.

Die erste Sache zuerst – Vermeiden Sie diese dummen Affiliate-Marketingfehler!

Während Affiliate-Marketing eine gute Möglichkeit ist, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, ist die Tatsache, dass viele Menschen entmutigt werden und aus Programmen aussteigen. In vielen Fällen hat das Scheitern, mit Affiliate-Marketing erfolgreich zu sein, mit ein paar einfachen Fehlern zu tun. Hier sind einige Beispiele für diese Fehler und warum sie vermieden werden sollten.

– Eine Website mit geringer Qualität, die keine originalen Inhalte enthält und einige Affiliate-Links enthält. Es ist zwar wahr, dass Sie eine Website einrichten müssen, um an einem Affiliate-Programm teilnehmen zu können, aber es gibt auch die Notwendigkeit, einige Anstrengungen zu unternehmen, um Ihre Website bekannt zu machen. Andernfalls sind die Chancen, dass Besucher Ihre Website besuchen und auf einen der Links klicken, ziemlich gering.

– Ein weiterer Fehler, den viele Affiliate-Partner machen, ist nicht die Auswahl von Produkten, die für den Inhalt Ihrer Website relevant sind.

– Wenn Sie den Inhalt Ihrer Website beibehalten und die Anzeigen mehr oder weniger füreinander relevant sind, wird es einfacher, Einnahmen zu erzielen und nicht als Affiliate-Vermarkter zu scheitern. Nun mag das intuitiv erscheinen – aber viele machen diesen Fehler auf subtile Weise (d. H. Sie stimmen ihre Kunden mit Produkten nicht überein).

– Ein letzter Fehler, den viele Affiliate-Vermarkter machen, besteht darin, ihre Websites nicht von Zeit zu Zeit aufzufrischen. Die Inhalte frisch zu halten, ist eine Möglichkeit, ein loyales Lesepublikum aufzubauen und zu halten, weil das gleiche alte Aussehen und der gleiche alte Text mit nichts Neuem die Leute zurück zu locken, eine sichere Möglichkeit ist, Ihre Chancen als erfolgreicher Affiliate-Vermarkter einzuschränken. Tatsache ist, dass Sie Ihre Website proaktiv bewerben, den Inhalt frisch halten und sicherstellen müssen, dass die Anzeigen eine Verbindung zum Inhalt Ihrer Website haben.

Was Sie benötigen, bevor Sie beginnen und Affiliated Marketing

Während es als Affiliate-Vermarkter nicht viele Ausgaben gibt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie wirklich Geld verdienen wollen, um die Produkte anderer Leute zu vermarkten.

Hier finden Sie einige grundlegende Tipps, die Ihnen helfen sollen, alle Ihre Aufgaben so zu gestalten, dass Sie sich für das erste Affiliate-Programm anmelden können.

– Eine der Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Partnerprogramm ist eine eigene Website. Während es möglich ist, Werbefläche auf Websites zu kaufen und über Google Adwords zu werben, ist dies eine kurzfristige Strategie, die eine grundlegende Website einrichtet, die einen besonderen Fokus auf den Erfolg Ihres Programms hat. Denken Sie daran, dass Ihre Website nicht mit vielen Flash-Medien, Animationen oder anderen Schnickschnack kompliziert sein muss.

– Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Affiliate-Marketing-Strategien richten, die sich an den Heimanwender richten, sind Sie besser mit einer einfachen Website ausgestattet, die schnell auf eine Wählverbindung geladen wird. Immerhin ist die Einwahl an vielen Orten immer noch sehr beliebt.

– Online-Zahlungen sind eine gute Möglichkeit, Ihre Affiliate-Zahlungen zu erhalten und Ihre Einnahmen zu verfolgen. Von diesem Engel möchten Sie möglicherweise in die Eröffnung eines Kontos mit einem der beliebtesten Online-Dienste, die Mittel senden und empfangen, schauen. zB PayPal

– Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Bestimmung, wie Ihre Kontaktinformationen in Bezug auf die Kommunikation mit Ihrem Affiliate-Programm aussehen. Dies würde eine E-Mail-Adresse und eine physische Postanschrift enthalten. Die E-Mail-Adresse sollte eine sein, die Sie speziell für Ihr Marketing-Geschäft reserviert haben.

Wie man das beste Produkt mit der besten Auszahlung und der großen Nachfrage wählt

– Eines der ersten Dinge, die in Bezug auf Affiliate-Marketing zu denken sind, ist festzustellen, wo sich Ihre Talente und Ihr Fachwissen befinden. Einer der Schlüssel zur Auswahl der besten Produkte für Ihre spezielle Situation hängt mit dem zusammen, was Sie wissen und wie viel Sie darüber wissen. Zum Beispiel wird eine Person, die seit einigen Jahren in der Telekommunikation tätig ist, wahrscheinlich viel über Telefonie, verwandte Dienstleistungen und Technologien, die in dieser Industrie verwendet werden, wissen.

– Ein weiterer Aspekt bei der Einrichtung der richtigen Produkte für die Werbung liegt darin, wo Sie eine Nische finden, die ausgefüllt werden kann. Die Suche nach einer Bevölkerung oder einem Wirtschaftssektor, der im Marketingprozess weitgehend ignoriert wird, kann Ihnen die Inspiration liefern um ein erfolgreiches Affiliate-Marketing-Programm zu erstellen.

– Lass dich nicht entmutigen, einfach weil alles nicht kristallklar ist, wenn du diesen Teil des Prozesses beginnst. Üben Sie etwas Geduld und geben Sie sich Zeit, um die richtigen Produkte zu finden, die Sie als Teil des Programms bewerben können. Nur so können Sie sich dem Erfolg des Programms widmen

Am Ende werden Sie die Produkte finden, die zu einem sehr erfolgreichen Affiliate-Marketing-Programm führen werden und Ihnen nicht nur eine ansehnliche Einnahmequelle, sondern auch eine Menge persönliche Zufriedenheit bieten.

Empfohlene Top-Partner Netzwerke im Internet

Wenn Sie sich für die Affiliate-Marketing-Welt entscheiden, gibt es eine Reihe von Märkten, die es wert sind, berücksichtigt zu werden. Hier sind drei Programme, die aufgrund ihrer Stabilität und Zuverlässigkeit die Aufmerksamkeit vieler Menschen erregt haben.

1. Das vielleicht bekannteste der drei Programme ist Click Bank: clickbank. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Leute ClickBank eine so attraktive Option für Affiliate-Programme finden. Ein Aspekt ist, dass die Einnahmen aus einem Kauf über das Anzeigenportal Ihrem Konto innerhalb von zwei Minuten nach Abschluss der Transaktion gutgeschrieben werden. Denn Click Bank bietet ein so umfassendes Tracking-Programm.

2. pavdotcom ist auch eine ausgezeichnete Wahl als Affiliate-Netzwerk. Genau wie bei ClickBank bietet PayDotCom eine einfach zu bedienende Partner-Schnittstelle, mit der Sie Ihre Zahlen in Echtzeit sehen können. Sie können solche Daten wie die Anzahl der Klicks auf die Anzeigen und die Höhe der Provisionen leicht verfolgen, indem Sie Besucher über das Portal auf Ihrer Website auf den Marktplatz verweisen. Einer der Vorteile von PayDotCom ist, dass dieses Programm mit Ihrem PayPal-Konto verbunden ist, was bedeutet, dass die Anbieter Ihre monatliche Provision direkt an Ihr PayPal-Konto senden können. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Anbieter PayPal als Zahlungsmethode verwenden, so dass Sie weiterhin Zahlungen per Scheck erhalten können.

3. Shareasale ist eine dritte Option, die unter Affiliate-Vermarktern schnell Anerkennung findet. Als ein Programm, das entworfen wurde, um mit dem Inhalt Ihrer vorhandenen Website übereinzustimmen, ist der Anteilverkauf frei, als ein Teilnehmer beizutreten.

Steigen auf die Super-Teilnehmer-Ebene – Was bildet ein Superpartner aus?

Ein Super-Affiliate ist eine Marketing-Affiliate, die ein Netzwerk erstellt hat, das ein hohes Verkehrsaufkommen für Affiliate-Produkte und einen hohen Prozentsatz der abgeschlossenen Verkäufe aus diesem Verkehr bietet. Die Super-Affiliate ist nicht jemand, der dieses Level einmal erreicht, oder sogar einmal in einer großen Zeit.

– Kreativität ist ein Markenzeichen eines Super-Affiliate. Die Fähigkeit, die gleichen alten Informationen zu präsentieren, ist auf neue Art und Weise interessant. Super-Affiliates wissen, wie man Produkte aus einer Vielzahl von Blickwinkeln betrachtet, eine Reihe von Möglichkeiten zur Präsentation des Produkts ermittelt und dann ein Publikum findet, das zu jeder dieser Möglichkeiten passt. Für den Super-Affiliate gibt es immer noch eine Möglichkeit, auf ein Produkt aufmerksam zu machen und ein größeres Publikum zu finden als je zuvor.

– Ein weiteres Merkmal einer Super-Affiliate ist der Wunsch und die Fähigkeit, Technologie zu beherrschen. Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass man ein Experte für Informationstechnologie wird. Aber es bedeutet, dass man genug über bestehende Technologien lernen muss, um die bereits im Internet verfügbaren Möglichkeiten zur Produktwerbung gut zu nutzen.

– Das Beste aus Ihrem Status als Super-Partner zu machen heißt, die Möglichkeiten zu genießen, die durch Mundpropaganda auf Sie zukommen; Dazu kommt, dass du die Dinge in die eigenen Hände nimmst und deinen Status so förderst, dass du deine Sichtbarkeit erhöhst.

Die Super-Affiliate-Marketing-Taktik enthüllt!

Also, was erlaubt es einem Super-Affiliate, Hunderte oder sogar Tausende von Verkäufen zu machen, wenn man Mühe hat, 5 Verkäufe desselben Produkts zu machen? Warum reichern Super-Affiliates das Geld an, während Sie sich durchschlagen? Denken Sie sorgfältig darüber nach: Sie verkaufen beide genau das gleiche Produkt. Der einzige mögliche Unterschied ist die Taktik, die Sie verwenden, um es zu vermarkten. Im Folgenden haben wir ein paar Taktiken aufgeführt, die wir verwenden sollten, um mehr wie Super-Affiliates zu verkaufen. Versuche, sie in deine Strategie zu integrieren.

Taktik # 1: Spiel das lange Spiel

Immer wenn ein neuer Launch ansteht, werden sie eine Werbeseite zusammenstellen; und versuchen, den Traffic mit Pay-per-Click-Suchmaschinenwerbung oder Einzelanzeigen zu lenken. Aber es gibt einen großen Makel mit diesem Ansatz: fast ohne Ausnahme, Menschen werden ein "große Einführung" -Produkt von einem Internet-Vermarkter kaufen, die sie bereits wissen, deshalb müssen Sie das lange Spiel spielen, anstatt sich auf jeden einzelnen Start zu konzentrieren, bereiten Sie sich vor Ein Ansatz, der jahrelang konsequent weiterverkaufen wird.

Taktik # 2: Stehlen Sie von Super-Partnern, wann immer es möglich ist

Viele Super-Affiliates sind auch große Namen Internet-Vermarkter. Sie haben öffentliche Persönlichkeiten, denen wir sehr leicht folgen können. Wir können ihre Benutzer-IDs, Blogs, Mailing-Listen und deren Websites finden. Durch diesen Ansatz können wir von jedem von ihnen lernen.

Taktik # 3: Ignoriere Diskussion; Suchen Sie nach aufgedeckten Präferenzen

Sprechen ist nur das: reden. Viele Internet-Vermarkter sprechen über alle Arten von verschiedenen Methoden, die Sie verwenden können, um Geld zu verdienen. Sie werden Ihnen sagen, dass Sie mit Google AdWords werben oder eine Liste erstellen oder virale Berichte erstellen. Während einige dieser Informationen nützlich und legitim sind, sollten wir ignorieren, was sie sagen und beobachten, was sie tun. Dies wird als "offensichtliche Präferenz" bezeichnet.

Taktik Nr. 4: Machen Sie sich mit dem Verkäufer bekannt

Ob Sie es glauben oder nicht, der Verkäufer möchte, dass auch Sie erfolgreich sind. Also kontaktiere ihn rechtzeitig, freunde dich mit ihm an; und sehen, ob er einen besonderen Rat für Sie beim Verkauf des Produkts hat. Denken Sie daran, dass er regelmäßig mit vielen Affiliates spricht (besonders bei großen Starts) und die Taktiken, die sie tatsächlich verwenden, am besten versteht.

Werden Sie Supreme Affiliate Marketing: Zusätzliche Supreme Affiliate Marketing-Tipps

Wenn du ein sechsstelliges Einkommen machen willst – und möglicherweise ein siebenstelliges Einkommen -, dann musst du etwas tun, das wirklich anders ist als das, was du jetzt tust. Die große Frage ist "wie kann ich das machen"? Hier ist folgender Vorschlag:

Tipp # 1: Beginne, wie ein Geschäftsinhaber zu handeln

Wenn du ein erfolgreicher Affiliate-Produkt-Vermarkter sein willst, musst du Leute finden, die deine Schwäche verstärken können (und, vertrau mir, egal wie schlau du bist, du hast viele Schwächen). Darüber hinaus arbeiten Affiliate-Vermarkter nicht isoliert. Die meisten von ihnen sind Freunde mit den Vermarktern, für die sie Produkte verkaufen; und das gibt ihnen viel mehr Hebel und Informationen, als Sie Zugang haben. Fangen Sie also an, sich selbst als Geschäftsinhaber zu betrachten und nicht als völlig autarker Internet-Vermarkter.

Tipp # 2: Konzentriere dich auf regelmäßige Verkäufe

Regelmäßige Verkäufe sind leichter zu quantifizieren und vorherzusagen; Aus diesem Grund ist es viel einfacher, kleine, regelmäßige Verkäufe kontinuierlich zu steigern, bis Sie jedes Jahr Hunderttausende oder Millionen von Dollars verdienen. Also mach dir keine Sorgen, wenn du die Top-Affiliate für eine wichtige neue Produkteinführung bist. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf regelmäßige Verkäufe und regelmäßige Umsatzsteigerungen.

Tipp # 3: Tu, was sie tun – nicht, was sie sagen

Beobachte die Kanäle des Vermarkters, durch die er sein Produkt bewirbt. Achten Sie sorgfältig darauf, welche Methoden er verwendet, um Verkäufe zu erzielen, so dass Sie seine Erfolge replizieren können, anstatt nach Träumen zu jagen, über die er geschrieben hat.

Schlussfolgerung

Wir können daraus schließen, dass ist richtig für Sie könnte zeitaufwendig sein, aber ein wertvoller Prozess. Den oben genannten ganzen Prozess zu durchlaufen, wird auch eine Lernkurve für neue Unternehmer sein, die es ernst meinen, ein erfolgreiches Hausgeschäft zu gründen. Für Business-Studenten und Jungunternehmer besteht somit die Möglichkeit, eine einfache Website mit begrenztem Budget zu entwickeln, die sich durch ihre eigenen Ersparnisse leicht organisieren lässt. Diese Website kann mit nur $ 100 bis $ 200 (ungefähr) entwickelt werden. Sie können Ihr Unternehmenswachstum steigern, indem Sie den Ansatz verfolgen, bei dem Sie Ihr Unternehmen mit verschiedenen Websites verknüpfen können, die Relevanz für Ihr Unternehmen und den Internet-Schwerverkehr haben.

Endlich gibt es keinen einzigen Weg zu Affiliate-Marketing-Reichtümern – und das ist ein gute Sache. Stattdessen gibt es viele Wege, durch die Sie Ihre Millionen machen können. Suchen Sie also sorgfältig nach funktionellen Methoden, die Sie verwenden können, und implementieren Sie sie in Ihren eigenen Bemühungen. Sie können mit den Ergebnissen überrascht sein. Aber was auch immer Sie tun – verwenden Sie keine Strategien, die in der Vergangenheit nicht funktioniert haben. Denken Sie immer wie Super Affiliates, weil sie eine Reihe von Taktiken anwenden und unterschiedliche Wege beschreiten, um andere Affiliates zu übertreffen. Aber eine Sache ist, dass Sie immer das lange Spiel spielen und Listen erstellen, Foren erstellen und ein in sich geschlossenes Publikum im Vorfeld von Produktfreigaben sichern.

Aknowledgement

Der Autor schuldete Frau Umera Imtinan, Dozentin Comsats Unversity, Lahore für ihren Vorschlag, diesen Artikel zu schreiben.

Referenzen

1. Napier Albert. "Book: Creating a Winning E-Business", 2. Auflage, S. 256-257

2. Artikel, "Affiliate-Marketing", zeald.com / Services ".

3. Artikel, "Affiliate-Marketing-Strategie für E-Business", "resources.alibaba.com".

4. Artikel, "Partnerverfolgung", "kleindesigns.com".

5. Online-Buch, "Super-Affiliate-Marketing-Geheimnisse: Gewinnen Sie die Kante, die Sie brauchen, um ein Super-Affiliate-Marketer zu werden" "free-ebooks".

6. Internet-Artikel, "Top 10 Tipps für die Auswahl der Affiliate-Programm, das für Sie richtig ist", "articlesbase.com"

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Muhammad Shahzad Naveed