Die Rechte, die mit echten Eigentum gehen

Die Rechte, die mit Immobilien gehen, können zusammengefasst werden durch den Begriff appurtenances. Wenn die Liegenschaft verkauft wird, werden die entsprechenden Rechte gewöhnlich zusammen mit ihr verkauft. Sie können jedoch separat verkauft werden und können durch vergangene Transaktionen begrenzt sein. Neben der Kenntnis der Grenzen des Landes und welche Elemente als Teil der Immobilien (Vorrichtungen vs persönliches Eigentum) angesehen werden, müssen Hausbesitzer und Kreditgeber auch verstehen, welche Rechte werden zusammen mit diesem Paket von Immobilien übertragen.

Fee einfache Eigentumsverhältnisse schließt andere Anhänge wie Zugangsrechte, Oberflächenrechte, Untergrundrechte, Mineralrechte, Wasserrechte und begrenzte Luftrechte ein. Ein Weg, um die Rechte zu verstehen, die das eigentliche Eigentum begleiten, ist, das Eigentum als eine umgekehrte Pyramide vorzustellen, mit seiner Spitze im Zentrum der Erde und seiner Basis, die sich in den Himmel erstreckt. Ein Besitzer hat Rechte an der Oberfläche des Landes innerhalb der Grundstücksgrenzen, plus alles unter oder über die Oberfläche innerhalb der Pyramide. Dazu gehören Öl- und Mineralrechte unter der Oberfläche und gewisse Wasser- und Luftrechte. Die Luftrechte werden von jedem Staat geregelt, der den Luftverkehr erlaubt und die Wasserrechte von Staat zu Staat unterscheiden können.

Es ist jedoch möglich, dass der Eigentümer nur einige Eigentumsrechte an eine andere Person überträgt. Zum Beispiel kann ein Grundstückseigentümer die Mineralrechte an ein Grundstück verkaufen, aber das Eigentum an der Farm behalten. Später, wenn das Land verkauft wird, werden die mineralischen Rechte höchstwahrscheinlich bei der Bergbaugesellschaft bleiben (je nach dem Wortlaut des Vertrags), obwohl der Rest des Bündels von Rechten im Land auf den neuen Eigentümer übertragen wird. Der neue Besitzer ist durch die bisherige Transaktion des Vorbesitzers begrenzt und darf diese Minerale Rechte nicht an eine andere Partei verkaufen und sie in einem künftigen Verkauf des Landes veräußern.

Ein Kreditgeber muss wissen, ob das gesamte Bündel Der Rechte wird übertragen (gebührenpflichtig) oder wenn es Einschränkungen oder vergangene Transaktionen gibt, die die laufende Eigentumsübertragung in irgendeiner Weise einschränken können. Dies ist wichtig, weil es einen großen Einfluss auf den Wert der Immobilien haben kann. Die Übertragung von Zugangsrechten für einen Bürgersteig, der über die Vorderseite eines Unterabsatzes platziert werden sollte, hätte im Allgemeinen keinen signifikanten Einfluss auf den Wert eines Grundstücks. Die Übertragung von Mineralrechten auf ein Bergbauunternehmen, wie im vorigen Beispiel, würde sich wahrscheinlich auf den Wert auswirken.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Joe Jesuele